Bis zum Valentinstag bringt sich niemand um!

Das beschließen 4 lebensmüde Menschen in der Silvesternacht als sie sich zufälligerweise auf dem Dach eines Londoner Hochhauses treffen. Diesen Kinofilm „A long way down“ schaue ich mir Samstagabend in der evangelischen Kirche an, die sich im Rahmen der cinéglise zum Kino verwandelt. Kinokritik folgt :-). Schon gesehen?

Ein Gedanke zu „Bis zum Valentinstag bringt sich niemand um!

  1. Ich war drin im Film. Letzten Samstag. Vorgestern Abend. Endlich war mal was los in Richti. Das „Festzelt“ gleich neben der Kirche offerierte Raclette und GErstensuppe und leckeren Richterswiler Wein. Es herrschte eine nette, ausgelassene Stimmung. Inzwischen kenne ich schon einige Leute … es macht Spaß, dabei zu sein.

    Der Film erzählt, wie sich vier lebensmüde Menschen auf einem Hochhausdach treffen. Am beliebtesten Tag für Selbstmörder: am Silvesterabend. Sie lernen sich kennen, schließen einen Pakt und versprechen sich: bis Valentinstag wird gelebt. Sie verreisen zwischenzeitlich und genießen Strand und Sonne in Teneriffa. Sie mögen sich, sind ausgelassen, tanzen …
    Einer will es dann doch noch mal probieren: am Valentinstag … die anderen drei haben so eine Ahnung und klettern wieder aufs Dach und überzeugen den jungen Mann vom Gegenteil.

    Zuguterletzt sind alle glücklich, die zwei jungen Leute sind ein Paar geworden … und wenn nichts dazwischen gekommen ist, dann leben sie noch heute.

    Ein leichter, feiner Film mit einigen Lachern … ohne viel Tiefgang. Kann man mal angucken, muss man aber nicht :-).

    Im Festzelt ging das gesellige Beisammensein dann weiter.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s