Das Kleine Tod

IMG_0164Heute ist es bei mir eingezogen. Steht auf dem Küchentisch, noch etwas scheu. Hat sich mit den Blumen angefreundet und wurde von den ersten Sonnenstrahlen des Jahres beschienen. Ich habe ihm schon lange hinterher geschaut. Nun ist es bei mir. Ein Knopf ist sein Auge, ein aufgelöster Schlips sein Kleid. Um den Hals trägt es einen kleinen Schlüssel. Ich nenne es, – es, denn es ist weder „er“ noch „sie“, sagt sein Schöpfer – Das Kleine Tod.

Eine Skulptur so 20 cm groß, aus Fundstücken und – stoffen zusammengespielt von Luc Laignel. Einem Künstler und Freund, mit dem man ehrlich und ruhig über Leben und Tod reden kann.IMG_0163

2 Gedanken zu „Das Kleine Tod

  1. Pingback: Shopping for Diá de los muertos – Teil 1: Sugarskulls | Totenhemd-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s