Buchtipp: Das letzte Hemd ist bunt

DownloadedFileDieses Buch von Fritz Roth trägt den wunderbaren Titel: Das letzte Hemd ist bunt. Die neue Freiheit in der Sterbekultur.

Passt doch super zu unserem Blog! Das Buch habe ich im Krematorium entdeckt. Ein kleiner Ausstellungstisch war „gedeckt“ mit den verschiedensten Buchtiteln für Klein und Groß, von Krimi bis Sachbuch.

Da geht mir mein Herz auf, wenn ich diesen Buchtitel lese. Wie für uns gemacht! Hab ich bestellt und werde ich am Wochenende in meiner Reisetasche haben.

Fritz Roth ist übrigens derjenige, der das Koffer-Kunstprojekt initiiert hat.

6 Gedanken zu „Buchtipp: Das letzte Hemd ist bunt

  1. Pingback: Lebe ich so, dass ich stündlich sterben könnte? | Totenhemd-Blog

  2. Pingback: Fritz Roth´s Beerdigung – und ein weiteres Lied in unserer Sammlung: von Purple Schulz | Totenhemd-Blog

  3. Pingback: Nach mir die Sintflut? Schon mal was von Erbrecht gehört? | Totenhemd-Blog

  4. Gern geschehen.
    Wenn man sich mit dem Themen Tod, Trauer beschäftigt und nach Bestimmtem „googelt“, stößt man ganz nebenbei noch auf viel mehr Interessantes.
    Und da lese ich nicht drüber hinweg, sondern schaue es mir gerne an.
    Und so beschäftige ich mich mittlerweile auch mit der Trauerkultur in anderen Ländern.
    Ebenso ein vielschichtiges Thema, in das es sich lohnt, einzusteigen.

    Gefällt 1 Person

  5. Und manchmal kann man es sogar vorher anprobieren.
    Z.B. in Japan. Auch hier ist es mittlerweile üblich, das häufig schon zu Lebzeiten für die eigene Bestattung vorgesorgt wird
    Eine Modedesignerin, die auch Totengewänder entwirft und fertigt, die in Japan eine lange Tradition haben und von entsprechend hoher Qualität sind, präsentiert ihre Kollektion regelmäßig auf Ausstellungen. Hier haben Interessenten nicht nur die Möglichkeit, sich ihr eigenes Totengewand auszusuchen sondern auch es einmal anzuprobieren. Wie es denn an einem später aussieht.
    Auf dem Bild hat eine Kundin bereits ein Gewand übergezogen, die Designerin erklärt Ihr nebenbei zwei andere Modelle.

    Selber könnte ich mir durchaus vorstellen, auch meines erstmal zur Anprobe über zu ziehen, bevor es ordentlich zusammengelegt in den Schrank kommt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s