Friedhof der Liebe

IMG_0437Heute mag ich mal – in direkter Zusammenhangslosigkeit –  ein bisschen quer schießen und rumnölen – vielleicht lag mir das alles so quer, weil ich kurz zuvor in die Übertragung des Trauergottesdienstes für die Opfer des Flugzeugabsturzes geraten war : Ich bin über die Deutzer Brücke in Köln spaziert. Alles voll mit Fahrradschlössern mit Namen und Daten. Herzchen, Glitzersteine, Fische, riesige Fahrradschlösser, verbeulte, verrostete Dinger und Hightech-Hochglanz-Zeugnisse der Liebe. Tausende! Und statt dass ich denke: „Wie schön, alles voller Liebe!“, maule ich „Das ist ja das reinste Grab!“ Es hat mich schon immer irritiert, dass Paare ihre Liebe mit einem Schloss besiegeln, festzurren, ab-schließen. Auch diese Masse von Schlössern. Als könne die Liebe keinen besseren Ausdruck finden als dieses Symbol und diesen Ort. Aber starrer kann ein Symbol doch nicht sein. Und ich dachte immer, Liebe sei etwas Lebendiges, Bewegliches. (Und was ist, wenn die Liebe wie Marmor, Stein und Eisen-Schloss doch bricht? Wie viele von den Schlössern müssten dann schon wieder geknackt werden, statt auf dem Friedhof der Liebe zu verrosten?)

Fritz Roth schrieb in seinem Buch  „Trauer ist Liebe“ sinngemäß: Wer verliebt ist, lässt sich keine Vorschriften machen, er findet Wege wie er seine Liebe ausdrücken kann. Er plädiert dafür, es bei einem Todesfall genauso zu handhaben: finde einen Ausdruck für das, was deine Liebe, deine Trauer dir gerade sagt.

Ja, dann lasst uns doch schon mal üben, in der Liebe etwas kreativer zu werden, statt den Kram, den die anderen gerade cool finden zu wiederholen oder mit Glitzersteinchen noch zu toppen. (Auf den Friedhöfen landet dann die Glitzerengelfraktion zu Hauf…) Lasst uns freier werden in unseren Ausdrucksformern und wieder Liebeslieder dichten, Bäumchen pflanzen, was auch immer. Damit wir jetzt schon einüben, nicht die Klischees oder die jeweils gängigen Modelle der Liebe zu reproduzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s