Es geht los bei Jemanja. Am kommenden Wochenende.

imageNun ist es so weit. Meine Weiterbildung bei Jemanja, Schule für Sterbe- und Trauerbegleitung, beginnt mit der ersten Session am kommenden Wochenende.

Samstag von 9.45 bis 17.30 Uhr
Sonntag von 9.45 bis 16.30 Uhr

Um 7.45 h werde ich am Samstag hier in den Zug einsteigen, um in Zürich umzusteigen nach Wil. Dann geht es noch mit dem Bus weiter. Um 9.35 Uhr steige ich in Bronschhofen aus. Die Fahrerei mit dem Zug Hin und Her morgens und abends erscheint mir doch anstrengend und zeitraubend. Kurz entschlossen habe ich mich für eine Übernachtung in einem Bed and Breakfast in Wil entschieden. Nun bin ich ganz entspannt und freue mich auf die zwei Tage. Ich bin neugierig auf die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen, auf Frau Signer, die mit den Workshoptagen startet.

Samstagmittag gibt es etwas Feines zum Essen – selbst gekocht vom Ehemann der Schulleiterin. Sonntag vespern wir, was wir mitgebracht haben. Gegen 19.45 Uhr werde ich am Sonntagabend zuhause sein.

Die Themen, die mich in den nächsten Monaten erwarten und auf die ich mich freue:

* Theorie und Praxis einer Sterbebegleitung
* Testament, Patienten- und Sterbeverfügung
* Palliative Care
* Erste organisatorische Schritte bei einem Todesfall
* Umgang mit Verlust
* Begleitung von Trauernden und Hinterbliebenen
* Visionen zum eigenen Abschied von dieser Welt
* Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit
* Sterben und Tod in verschiedenen Religionen und Kulturen
* Spirituelle Dimension

Ich werde verschiedene ReferentInnen treffen: eine Trommel bauen, in Bern einen Bestatter besuchen, singen, eine schamanische Pfarrerin kennenlernen … 

Ich werde berichten … 

Ein Gedanke zu „Es geht los bei Jemanja. Am kommenden Wochenende.

  1. Pingback: Warum ich keine Ruhe gebe … › La Schuseils Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s