Symposion: Von der Unmöglichkeit endlich zu sein

Plakat DIN A1, mit HomepagelinkSeid ihr am Wochenende in der Stuttgarter Ecke? Dann gönnt euch doch mal Futter für´s Hirn. Was für ein Thema!

Von der Unmöglichkeit endlich zu sein

Ein Symposium mit renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Philosophie, Literaturwissenschaft, Ästhetik und Kunsttheorie.

Freitag, 05.06.2015, 11–19 Uhr
Samstag, 06.06.2015, 10–13.30 Uhr

Mit: Mladen Dolar, Juliane Rebentisch, Felix Ensslin, Clemens Pornschlegel, Katja Diefenbach, Jelica Šumič  Riha, Laurent de Sutter, Yael Almog und Simon Hajdini

Konzeption: Dr. Felix Ensslin, Professor für Kunstvermittlung und Ästhetik an der Kunstakademie Stuttgart

Alle Details findet ihr bei den Initiator_innen, der Atelierkirche auf dem Killesberg

Ein Gedanke zu „Symposion: Von der Unmöglichkeit endlich zu sein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s