Im Kino über´s Sterben nachgedacht

Fräulein Bork, Isabell Gathof, A.Z.Was für ein Abend! Ich durfte zwei junge Filmemacherinnen kennenlernen. Hanna Bork mit ihrer bunten, unfassbar vielseitigen und im Fazit eindeutigen Dokumentation „Fräulein Bork denkt über´s Sterben nach“. (Über diesen Film schreibe ich in den nächsten Tagen :-))
Isabel Gathof (Bild Mitte), die feinshmekerin, hat in 2013 zwei Tage lang das Hanauer „Hospiz Louise de Marillac“ besucht und ein Portrait der kleinen Einrichtung gefilmt. Sehr respektvoll und vorsichtig hebt sie vor allem die Menschen hervor, die sich dort für die Sterbenden engagieren. Eine Ehrenamtliche, die seit Beginn dabei ist, berichtet strahlend von ihrer Arbeit: sie kümmert sich um die Bestellung der Essen, reicht Essen an. Sie sagt „mein Herz ist mit Liebe bestückt“ wenn sie wieder nach Hause geht. Mit großer Selbstverständlichkeit bewegt sie sich durchs Haus, streicht der Praktikantin, Schülerin Giulia, über den Rücken, die nicht minder selbstbewusst ihre Arbeit tut. Ich finde Giulias Satz bemerkenswert „Hier ist alles ehrlich. Man ist ehrlich mit den Leuten.“ Hauptamtliche und Ehrenamtliche leben zusammen mit den Gästen  ein geradezu familiäres Miteinander, das nur eines zum Ziel hat: den Gästen ein so schönes Leben zu ermöglichen, wie es nur geht. Auch eine schöne Zeit mit den Angehörigen, die dort wohnen dürfen. (Weitgehend) ohne Schmerzen, wunderbar umsorgt – ein Zeitgeschenk, um in Ruhe Abschied nehmen zu können.

Isabel Gathof hat die Atmosphäre im Haus behutsam eingefangen. Im Hintergrund hört man Lachen und Musik. Die Gäste wollte sie nicht in Anspruch nehmen in der kostbaren Zeit, die ihnen bleibt. Sie hat daher bewusst Unschärfen eingesetzt. Dennoch ist der liebevolle, erfüllte Kontakt der Menschen im Haus greifbar.

Im Kino war ein Hospiz-Gast anwesend. Das hat mein Bild der Menschen im Hospiz doch erheblich erweitert! Er sprach sehr begeistert von diesem wunderbaren Ort. Ebenso ein Ehrenamtlicher: vor Jahren wurde seine Frau im Hospiz gepflegt, nun pflegt er im Hospiz – den Garten…
Hier könnt ihr den Film sehen.
Auch von Isabel Gathof: eine Dokumentation über den Alten Jüdischen Friedhof in München.

http://www.feinshmekerfilm.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s