Führung am 29. August im Friedhof Forum Zürich

 

Öffentliche Führung: Ausstellung «Solange ich lebe, kriegt mich der Tod nicht»

   
Der kolumbianische Autor Héctor Abad neben dem Grab seines ermordeten Vaters auf dem Cementerio Campos de Paz in Medellín

Der kolumbianische Autor Héctor Abad neben dem Grab seines ermordeten Vaters auf dem Cementerio Campos de Paz in Medellín

Weshalb betritt Jonathan Franzen Friedhöfe mit Fernglas? Wieso möchte Benoîte Groult einmal von Fischen gefressen werden? Und wie kommt es, dass Ko Un nach vier Selbstmordversuchen heute so glücklich ist? 

Die audiovisuelle Ausstellung von Tobias Wenzel handelt von Friedhofsgängen mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern.

 
Ich, die Totenhemd-Bloggerin, wie es Christine Süssmann, Leiterin Kommunikation des Friedhof Forum so schön ausgedrückt hat, werde zum zweiten Mal durch die Ausstellung führen und dabei meine Lieblingsfotos vorstellen. Unter anderem ist Cornelia Funke dabei, die bekannte Kinderbuchautorin und die Krimi-Schriftsteller Donna Leon.
 
Lassen Sie sich überraschen.
Ort: Friedhof Forum, Aemtlerstr. 149 
Datum, Zeit: 
Samstag, 29. August 2015, 10 Uhr
Preis: Fr. 15.− (AHV, Studierende Fr. 10.−)

Die zweiteilige Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Friedhof Forums (Mittwoch bis Freitag: 11.30 – 16 Uhr, Samstag: 10 – 14 Uhr) zu sehen, der Eintritt ist frei.

Teil I:  11.6. – 12. 9.2015
Teil II: 16.9. – 23.12.2015.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s