Über das Auferstehen… wir reden!

Unsere Blogaktion ist zu Ende. Zehn Frauen und ein Mann haben über das Auferstehen nachgesonnen: Träume erzählt, sich die Augäpfel massieren lassen, das Seelen-Haus gewechselt, sich in eine Amöbe versetzt und ein bisschen Rache geübt, zart hinüber geblinzelt, einen Anker ausgeworfen, Lichtzeichen gesehen und auf der Schwelle Kraft getankt fürs hier und jetzt.  Euch allen herzlichen Dank für eure Bilderkraft, euer meandern und hoffen, für´s mutige Teilen. Ihr habt damit andere zum drüber Nachdenken angestiftet, sogar zum eigenen Schreiben. Das ist ein Reichtum, den wir uns so nicht ausdenken konnten. Wir kommen damit in unserem Blog wieder einen großen Schritt weiter in unserem Anliegen, zum Reden-übers-Sterben anzustiften.!

Petra kraxelt vielleicht gerade ganz in Echt auf ihrem Herzensberg in HongKong herum. So habe ich nun Lose gebastelt und gezogen: es gab ja was zu gewinnen diesmal. Denn, wie Gisela Matthiae gerne sagt: „Wir nehmen das Leben (und das Sterben) ernst, aber nicht zu ernst.“ Und so hat nun Gabriele Panning ein T-Shirt von Superskull gewonnen! Und Katja Hobler den Trostpreis: das Mini – Voodoo-Set. Und wir, juchhu, bestellen uns jetzt auch endlich T Shirts mit Sugarskulls drauf.

Allen nochmals herzlichen Dank! Und euch, liebe Leserinnen und Leser, danke für´s Mitgehen! Wir hoffen, Ihr redet mit euren Leuten drüber 😉

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s