Essen kochen, Küche fegen

img_2551Wenn ich einmal einen lieben Menschen in den Tod begleiten muss,
dann koch mir was Gutes. Duften soll es und einen extra Schuss Sahne soll es haben.
„Essen ist fertig!“ sollst du sagen und dich zu mir setzen.
Spar dir gute Ratschläge. Erzähl nichts von dir, es sei denn ich will es wissen.
Spül mir die Teller.
Nimm den Besen in die Hand.
Halt mir ein Glas Wasser hin,
koch mir einen Tee.
Setz dich zu mir, schweige.
Geh ohne großen Zinnober.
Komm wieder.
Mit Kuchen,
wenn der liebe Mensch ein letztes Mal ausgeatmet hat.
Sei nicht zu schön angezogen, denn mein Haar ist ungewaschen.
Nimm den Müll mit raus, wenn du gehst.

Für H + K

 

3 Gedanken zu „Essen kochen, Küche fegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s