Über das Sterben sprechen: Death Café 2

IMG_5384Vorgestern in Richterswil. 19 Uhr.
Im Gemeindehaus Rosengarten.
Die Technik steht, die Tische und Stühle sind arrangiert.
Eine Wiederholungs“täterin“ ist wiederkommen. Diesmal mit Mann. Mit Andrea und mir sind wir sechs.
Es gibt Wein und Mineral, Knabberzeug, Käse.

Ja, wie sind wir drauf gekommen?
Auf das Death Café 2 in Richterswil?
Andrea ist Pfarrerin. Ich schreibe im Totenhemd-Blog. Höre vom Death Café und wir wollen mit anderen über das Sterben sprechen. Death Café 1 fand vor 14 Tagen statt.

Wir kommen miteinander ins Gespräch. Zunächst zeigen wir kleine Video-Interviews aus dem Projekt 30 Gedanken zum Tod, mit der Frage verbunden: Was ist der Tod?

Ein junger Mensch sagte vor seinem Tod: „Gott sei Dank, ich werde vor dem Altern und dem Gebrechlich-sein bewahrt“.

Was meine tote Frau wohl „dazu“ sagen wird?

Die Verstorbenen wurden früher abgeholt und mit dem Pferdewagen durchs Dorf gezogen bevor es zum Friedhof ging.

Jemandem meinen alten Körper zumuten?

Eine Pflegefachkraft sagte: „Ein alter Körper ist so schön weich. Alte Menschen freuen sich über die Pflege und Berührung (Kranke eher nicht)“.

Da wird die Urne geöffnet und die Asche in die große Gemeinschaftsurne geleert.

Das stelle ich mir schrecklich vor, die Knochenasche aus der Urne heraus in die Hand zu nehmen.

Eine Sterbende sagte zur Sterbebegleiterin: „Okay, Sie können bleiben, aber ich will sie nicht sehen“. Also setzte sie sich entsprechend hinter sie.

Da sind wir mal 4 Tage verreist und er ist einfach gestorben, als hätte er es so geplant.

Sollen sie sich doch nach meinem Tod streiten!

Eine Linde auf den alten geschlossenen Friedhof setzen und darunter eine Bank aufstellen – zum Verweilen …. zum Erinnern.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s