Die Löffellisten-Challenge: heieieieieiei!

Kleine Damen mit Löffel c Annegret ZanderSo, liebe Mit.Schreiberinnen unserer November Blog Challenge – und liebe Leser*innen,

das hatten wir uns so einfach gedacht: Schreibste ne Löffelliste, machste was davon, schreibste drüber. Und dann ratterten, schlichen, klapperten, eierten, trödelten, sprangen, rasten und reisten unsere Mit.Schreiberinnen durch das Löffellisten – Land. So manches Mal wollte ich rufen: He! Thema verfehlt! Ihr sollt doch nicht ÜBER Löffellisten schreiben, sondern eine solche Tu-Fertig erstellen. Erstaunlich: Nicht der Tod war die Hürde, sondern Die-Liste-an-sich! Und nach allem Ringen stehen sie nun doch in Raum und Universum, als Herzenslisten, voller Überraschungen. Ansteckend. Ich vermute mal, liebe Mit.Leser*innen, dass so manche*r von euch ein Listchen begonnen oder ergänzt hat.

Aber mal ehrlich. Es gibt nichts Gutes außer man TUT es. So richtig handfest: Joggen lernen,  dennoch Geburtstag feiern, mit einer Ukulele eine Liebesbeziehung eingehen, ein Kinderbuch/Buch schreiben, eine Runde in der Elbphilharmonie drehen, Comiczeichnerin werden, einen Tiger streicheln (jedenfalls mit dem Stift), eine Kuh melken, fast als Clownin in einer Manege landen …  Gesagt, getan. Was für eine Energie sich da freisetzt! Unglaublich! Und das isses, liebe Leute. Leben pur. Liste schreiben, machen. Final hin oder her. Lebenslust!

Und plötzlich all die Löffelbilder! Zeichnungen, Wortkreationen, fett gestempelte Ös, Fotografien. Wahnsinn. So viel Kreativität!

Es war wieder ein Vergnügen mit euch! Wir danken Euch sehr für´s Ringen und Experimentieren und Schreiben und wir freuen uns schon auf die nächsten Blogaktionen. (Die November 2018 – Aktion ist schon klar: Altäre bauen und Fotos posten) Mit neuen Spielregeln, die uns ins Spiel mit dem Leben bringen. Damit auch der Tod was zu lächeln hat.

 

 

 

8 Gedanken zu „Die Löffellisten-Challenge: heieieieieiei!

  1. Trotz vielleicht-oder-auch-nicht-Themenverfehlung: Einmal mehr Danke für das tolle Thema, die Möglichkeit zum Mitmachen und dass ihr mir meinen Wunschtermin freigehalten habt!
    Ich freu mich jedes Jahr drauf und hoffe, im kommenden wieder dabei zu sein 🙂

    Und zwegen dem Thema und/oder möglicher Verfehlungen 😉 Also ich fands gut, dass ich da mal Inventur gemacht habe. War ein mentaler Kassasturz und in mir nachfragen, was schon erledigt ist, was in Teilen ging und was sich vielleicht als möglich anbietet oder völlig illusorisch ist. Und im Schreiben hat sich für mich jedenfalls schon ein Löffellistenpunkt erledigt und ich freu mich darüber!

    Alles Liebe und bis zum nächsten Mal!

    Gefällt mir

  2. Ich hab meinen Text leider nicht mehr fertig bekommen vor meiner Schreibchallenge, die noch bis Sonntag läuft, kann ich den Link dann noch schicken?
    Das mit dem altar klingt ja auch spannend, da habe ich auch schon länger einen 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s