Heute über das Sterben gesprochen

IMG_5384

unser Logo fürs Death Café von frauines.de

Heute hab ich mit unserer Pfarrerin Andrea, mit der ich das Death Café in Richterswil auf den Weg gebracht habe, über unsere kommende Veranstaltung gesprochen. Das nächste Death Café soll am Donnerstag, dem 5. Juli nachmittags stattfinden. Ich habe Andrea erzählt wie es mich grad wieder sehr beschäftigt: der Tod, das Sterben und dabei fühle ich mich quicklebendig.

Die Sätze, die ich heute gelesen habe und mich berühren:

„Der Zeitpunkt, wann ein Leben endet, ist jedem vorberstimmt. Wir müssen nicht hadern.“ Stammt von Corina Dietsch, die in einem Artikel in der reformiert vorgestellt wird. Sie ist Tatortreinigerin. Ausgleich findet sie bei ihrem Pferd Geruna.

Pferde, Hunde und Hasen leben auf dem Hof „Schöne“ in Berlin Rixdorf. Hier kann man sich vom geliebten toten Menschen verabschieden. Der Bestatter Eric Wrede wurde im Sonntagsartikel genannt; ich schrieb dazu im letzten Post.

Was eine großartige Möglichkeit so ein Hof mit Raum und Zeit fürs Abschiednehmen! Das hat mich sehr angerührt. Auf seiner Homepage lese ich:

Hier auf dem Hof wird gelebt und gearbeitet. Der Tod ist natürlich. Neben den Räumen für die Verstorbenen und die Abschiednahmen leben verschiedenen Tiere auf dem Hof (Pferde, Hunde und Hasen). Aber nicht nur Kinder schätzen den Hof als Ort der Ruhe abseits von Kankenhaus und Friedhof.

Außerdem wird in der Zeitung „reformiert“ Pfarrer Frank Lorenz interviewt. Er sagt den Satz:“ Und das Sterben ist kein Ende, sondern nur ein Heimgeholtwerden“.

Ist doch schön, wenn dies an „guten“ Orten passieren kann … Eric Wrede ist da nicht der einzige Bestatter, der den Toten das „Heimgeholtwerden“ ermöglicht und die Angehörigen beim Abschiednehmen unterstützt.

Kennst Du solche Orte, an denen „anders“ Abschied genommen werden kann? Hast Du es schon einmal erlebt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.