Wir reden übers Sterben … heute mit: Benjamin Waack

image1

Der App-Erfinder Benjamin Waack

Benjamin Waack hat die APP-Hilfe: „Beistand im Todesfall“ erfunden und auf den Weg gebracht. (Unten findest Du den Link zum Testen).

Nach dem Tod eines Familienmitgliedes hat Benjamin sich zur Aufgabe gemacht, einige Aufgaben für Hinterbliebene zu vereinfachen.

  1. Du beschäftigst dich mit (deiner) Endlichkeit. Welche Auswirkungen hat das auf dein Leben?

Seitdem ich regelmäßig über das Thema „Tod“ nachdenke, weiß ich mein Leben mehr zu schätzen. Auch die Verantwortung gegenüber meinen Angehörigen im Bereich der Vorsorge ist mir bewusster geworden.

  1. Viele haben Hemmungen oder auch Angst, mit anderen über das Sterben zu reden. Wie ist das bei dir? Was hat sich verändert?

Ich empfinde den Tod nicht als Tabuthema. Er gehört zum Leben dazu. Daher nehme ich auch kein Blatt vor den Mund. Ich denke, man sollte dieses Thema einfach als Tatsache annehmen.

  1. Dein Vorschlag für einen guten Satzanfang, wenn du mit jemand über solche Dinge wie Sterben, Vorsorge u.ä. reden willst:

Puh… ganz allgemein kann ich diese Frage nicht beantworten. Es kommt schon auf den Gesprächspartner und den Grund für unser Gespräch an.

  1. Wie ergänzt Du diesen Satz der Künstlerin Candy Chang:
    Bevor ich sterbe, möchte ich …

…leben, lachen, weinen, lieben und meinem Umfeld in guter Erinnerung bleiben.

  1. Was glaubst Du, kommt nach dem Tod?

Ich weiß es nicht! Ich möchte es auch noch nicht wissen. Aber wenn es soweit ist, lasse ich mich einfach überraschen.

  1. Wenn du in der Sterbe- und Bestattungskultur in Deutschland/ der Schweiz etwas ändern könntest, was wäre das?

Ich finde es ein Unding, das Deutschland eines der wenigen Länder ist, in dem Totenasche nicht mit nach Hause genommen werden kann. Ich finde jeder Mensch sollte mit seiner Trauer so umgehen, wie er es am besten kann.

  1. Dein Beitrag zu unserer Sammlung „100 Songs übers Sterben“.

Bushido: Dieser eine Wunsch.

Anmerkung von Petra: Hier der Link zu einem Youtube-Video:

https://www.youtube-nocookie.com/embed/pn-OH_xU8ao

  1. Und sonst noch?

Ich hoffe, dass ich mit meiner kostenlosen App einigen Menschen etwas Hilfe bieten kann und freue mich über jedes Feedback.

Vielen Dank.

Link zur Webseite von Benjamin https://beistand-im-todesfall.com

****

Wir freuen uns sehr, dass Benjamin unseren Blog gefunden hat und unterstützen die App gerne … wir werden auf das Interview zurückgekommen … in einigen Tagen … bleibt dran.

Ein Gedanke zu „Wir reden übers Sterben … heute mit: Benjamin Waack

  1. Hat dies auf Totenhemd-Blog rebloggt und kommentierte:

    Wir hoffen, Euch hat das Interview mit Benjamin gefallen. Und nicht nur das sondern auch seine entwickelte App. Die kostenlos ist.

    Hattet Ihr Zeit in die App reinzuschauen? Annegret hatte angeregt, dass wir Euch fragen als Anregung für Benjamin:

    Was findet Ihr gut?
    Was fehlt Euch und sollte noch ergänzt werden?
    Sonst?

    Danke für Euer Mitlesen und Eure Resonanz.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.