Viel viel Stille im Leben

fullsizeoutput_4ad.jpeg

… so schreibt uns „Wildgans“ in ihrem Kommentar an mich im letzten Artikel. Ich hatte mir Gedanken gemacht zum ungelebten Leben und meiner Sehnsucht nach Stille, von der ich gar nicht wusste dass sie da ist.

Bei meiner Frisörin in Ravensburg sah ich vorgestern dieses schöne Zitat, das genau zum letzten Artikel passt – durch einen Diamant-Magneten aufgestellt.

Auf einem anderen Kärtchen stand so in etwa erinnert: „Schalte dein Handy ab, genieße die Zeit … danach bist du wieder erreichbar“.

Im Netz habe ich den „Presence Shop“ gefunden. Karten die zum Totenhemd-Blog passen sind diese: „Stille – Raum geben“ mit der Überschrift „Trauer bewältigen“. Natürlich passen diese Karten auch sonst im Leben.

Gefallen hat mir auch diese Geschenkbox: „Achtsamkeit“ – passt zu meinem Artikel, in dem ich die Achtsamkeit nenne und es geht natürlich um’s wesentlich werden. Von der Zeitnot hin zum Zeitwohlstand.

Stille.

Hörst du manchmal hin. Ich werde sofort ganz ruhig, wenn ich Stille höre. Geht es dir ähnlich? Ich sage dann immer „Horch“ und man hört nix. Wo passiert mir das? In der Natur, manchmal in einer Großstadt mitten im Wohngebiet am Sonntagmorgen … auf meinem Yogakissen.

Ein Gedanke zu „Viel viel Stille im Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.