Ein neues Leben beginnen: Umziehen. Wegziehen.

IMG_0427„Wenn nicht jetzt, wann dann“ kann eine neue Blog-Themenreihe werden. Ihr wisst, dass es DAS zentrale Thema meines Lebens und Denkens ist, das zu tun, was ich für mein Leben richtig halte. „Ich will eine glückliche Sterbende sein“, die sich nicht quälen und grämen will mit den Gedanken „Hätt ich bloß … “

******

Ich saß heut morgen auf Balkonien mit meinem Schreibbuch und den Morgenseiten und sinnierte über meine Schreibblockade und was ich denn im Wesentlichwerden-Blog oder im Totenhemd-Blog in Zukunft schreiben will und in welchem Stil … ich denke mein Stil ist Realistisches – auf Balkonien sitzen mit den Morgenseiten – mit einer erfundenen Geschichte zu kombinieren, die inspiriert wird durch Gehörtes, Gesehenes, Gelesenes. Vorhin hab ich eine Kurzgeschichte veröffentlicht, die ich hier noch weiter vertiefen möchte.

Die Idee zur Kurzgeschichte lieferte mir dieser Film, den ich auf SRF schaute: Mutter geht nach Indien. Eine 60-jährige Frau verlässt ihre Familie und beginnt ein neues Leben in Indien. Sie hatte sich während einer Indienreise in den jungen Reiseführer verliebt und ist einer Begegnung mit einem Orakel gefolgt. Reist mit einem großen Koffer nach Indien und bleibt.

Dem Wunsch nachzugeben und noch einmal an den Ort reisen um zu schauen … zu fühlen … das finde ich sehr in Ordnung. Sie konnte gar nicht anders als diesen Schritt zu gehen. Sie brannte lichterloh dafür. Und das meine ich mit dem Satz: Wenn nicht jetzt, wann dann „das eigene Leben leben“. Etwas tun, was vielleicht außerhalb der Norm und der Normalität liegt. Diese Frau hat ihren Mann vor den Kopf gestoßen, ihn mit ihrem Weggehen verletzt … hat aber für sich gesorgt und ist ihrer Sehnsucht gefolgt. Das kommt vor und wenn man etwas sehr stark spürt dann muss/kann man das ausleben. Und hier werden die inneren Kritiker miteinander kämpfen und im Zusammensein mit anderen werden heiße Diskussionen geführt. Gestritten, getobt und überzeugt.

Was dann folgt in der Geschichte gefällt mir nicht so gut. Sie hat sich scheiden lassen, lebt weiter in Ladakh … ich will es jetzt nicht bewerten es ist ihr Weg.

Ich hätte es anders gemacht.

 

4 Gedanken zu „Ein neues Leben beginnen: Umziehen. Wegziehen.

  1. Es gibt einen ähnlichen Film, der im heimischen Deutschland spielt: „Wolke 9“. Der geht unter die Haut. Auch hier nimmt sich eine ältere Frau die Freiheit und man hat am Ende keine schlüssige Antwort darauf, ob das gut ist oder nicht. Ich denke, man fängt mit dem „Leben“ besser schon früher an, nicht erst im Alter. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Tja, meine Liebe, da hast du recht. Könnte nur sein, dass das Leben seine Pflichten hatte und je älter man wird kommt das Lebensende prall auf einen zu. Und dann passiert auch noch Unerwartetes. Sie hat das sicher nicht geplant ihr Weggehen nach Indien, in Ladakh leben.
      Ich denke, hier entzweien sich die Meinungen sehr … wie sehr will man dem Wunsch nachgeben, gäbe es vielleicht eine andere Möglichkeit undsofort … ich bin natürlich dafür, das eigene Leben schon früher zu leben, aber wie gesagt: Beruf, Kinder, Familie, Eltern … und dann fühlt man sich frei, unternimmt Neues und erfährt sich neu :-). Spannendes Thema oder? Konfliktthema.
      Was würdest du tun?
      Ich hätte mich nicht scheiden lassen …
      LG Petra

      Gefällt 1 Person

      • Liebe Petra, in Wolke 9 war es genau so: Da verlässt die ältere Frau ihren Mann für einen anderen älteren Mann. Die haben sich gegenseitig wieder Leben eingehaucht, wo vorher nur Routine und ein bisschen Tristesse herrschte. Dass sie vorher unglücklich war, glaube ich nicht mal, vielleicht gelangweilt. Das Bedürfnis danach, sich lebendig zu fühlen, ist vielleicht stärker als man denkt.
        Ich persönlich habe mich schon früher gegen ein unglückliches Leben entschieden, trotz Kinder. Nie bereut. Heute bin ich zufrieden, seit 12 Jahren mit einem neuen Partner, und ganz und gar unempfänglich für andere Männer. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Guten Morgen, meine Liebe, ganz und gar unempfänglich für andere Männer ist man wenn man glücklich ist … nur mit diesem Mann nah sein mag. Höhen und Tiefen kennen wir alle in unseren Beziehungen. WAs mir gefällt was du schreibst: ich habe mich schon früh entschieden glücklich zu sein :-). Yepp. So denke ich auch.
        Sich lebendig fühlen ist glaub der entscheidende Punkt … das meine ich auch mit, wenn nicht jetzt wann dann das eigene Leben leben. Was lässt uns lebendig sein? Mein nächster Artikel wahrscheinlich.
        Genieß weiter … ich freue mich darüber.
        Schönen Tag. Herzlich. Petra

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.