Christine im Interview: „Den Tod zu sehen, … Lust auf Eigensinn“

FriedhofForumChristine Süssmann hab ich 2014/2015 kennengelernt. Ich las von ihr in der Zeitung. Das Foto zeigte sie in einem ausgehobenen Grab stehend. Mit dem Kopf über der Erde guckend. Das hat mir gefallen. Ich schaue gleich, ob ich dazu gebloggt hatte. Et voilà.

Nun wird Christine das Friedhof Forum verlassen. Ihre Aussagen in ihrem Interview finde ich klasse. Diese haben mir besonders gefallen.

„Den Tod zu sehen, macht Lust auf Eigensinn“.

„Wir fragen, wie man leben will, mit dem Tod als Ratgeber auf der Schulter“.

„Was hat ein Todesfall eigentlich für Vorteile?“
… der Tod hat auch positive Seiten, er macht Platz für Neues“.

„Ausrangierte Grabsteine mitten in der Stadt auf denen steht: Wohin gehört der Tod“?

„Der Tod ist nicht einfach besinnlich und ruhig, er hat auch eine schauerliche Seite“?

„Wieso nicht einen Totentanz aufführen?“

„Wie kann man leben bis zum Schluss. Ohne dieses lange Halbleben am Ende.“

„Ich glaube, dass die Bereitschaft zu sterben eine Rolle spielt … es geht um ein „Ich will“.

Den Tod zu sehen macht Lust auf Eigensinn. Ich weiß warum ich Christine gut finde mit ihrem anderen Blick auf das Sterben und den Tod. Sie ist mutig und witzig, anregend und inspirierend. Ich finde sie ist nicht provokant sondern mit beiden Beinen auf der Erde, wenn sie andere Fragen stellt und Antworten gibt, wie das Leben eben ist.

Und der Tod und das Sterben eben auch. Gehören dazu zum Leben, zu mir, zu dir, zu uns.

Hier klicken und du kannst den Artikel im Netz lesen. 

Hier klicken und Du erhältst einen PDF-Link zum Lesen. 

Hier gehts zum Friedhof Forum Zürich.

 

3 Gedanken zu „Christine im Interview: „Den Tod zu sehen, … Lust auf Eigensinn“

  1. Pingback: Laut nachgedacht: 60*plus bloggt | Wesentlich werden

Schreibe eine Antwort zu derbrustkrebsundich Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.