Wir trauern um einen Freund

60F3F3DF-3E57-44B8-8723-3115F3F9DD61_1_201_aWir trauern um einen Freund, der in Hongkong tödlich verunglückte während einer Fahrradtour oben auf dem Peak. Ich habe J. und seine Familie, langjährige Freunde meines Mannes, vor zwei Jahren in HK kennengelernt nach unserer Fahrradreise in Taiwan.

J. lebte und arbeitete in HK. Seine Frau und Kids in einer deutschen Großstadt.

In Coronazeiten ist das alles grad sehr entsetzlich und zum Haare raufen. Trauern kann unsere Freundin nicht. Und sie kommt grad auch nicht in die Megacity. Kann nichts tun als warten und hoffen, dass irgendwie alles gut geregelt wird. Weiterlesen

Den digitalen Nachlass im Blick haben

Hallo Ihr Lieben, wir werden immer wieder auf dieses Thema pochen:

Macht Euer Testament klar, eure Handlungsvollmachten … und denkt auch an euren Digitalen Nachlass. Dieser muss ebenfalls im Testament genannt sein. Ich werde dieses Wochenende mit Birgit telefonieren von semno.de.

Da mein Mann und ich in der Schweiz wohnen aber auch sehr viele Dinge in Deutschland „haben“ muss unsere Handlungsvollmacht für beide Länder gelten und von einem Notar beurkundet sein.

AUSSERDEM, weil gerade in meinem Freundeskreis passiert: Schaut euch das Testament auch im Hinblick darauf an: wenn Ihr in verschiedenen Ländern zuhause seid, welches Erbrecht gilt bzw. nach welchem Erbrecht habt Ihr euer Testament verfasst.

Eine Freundin von mir hat jetzt soooooooolche Probleme, weil ihr Mann in Hongkong arbeitete und lebte und tödlich verunglückte: sie selbst lebt mit den Kids in einer deutschen Großstadt. Da geht grad nix vorwärts und es dauert alles eeeeewig. Das braucht man überhaupt nicht! Da ist nix mit Trauern.

Totenhemd-Blog

Auf der Website eines Bestattungsunternehmens las ich, dass sich meistens ein Familienmitglied um das Geld und die Konten kümmert. Meist weiß der Partner oder die Partnerin nichts von den Online-Bankgeschäften. Wenn ein Mensch stirbt, hinterlässt er vielfältige digitale Spuren, das müssen wir uns klar machen. 

Meinen Mann erinnere ich immer wieder: „Hast du die Passwörter auf der Liste aktualisiert?“ Stell Dir vor, wichtige PIN’s stecken im Handy … oder Überweisungen müssen mit TAN’s autorisiert werden, die wiederum per SMS an ein ganz bestimmtes Handy geschickt werden … Wir machen uns noch viel zu wenig klar, was unser Handeln im Internet im Falle eines plötzlichen Todes bedeutet.

Meine geschätzte Blog- und Coachkollegin Ulrike Bergmann hat in Ihrem Kommentar darauf hingewiesen, dass der digitale Nachlass nicht zu unterschätzen ist. Wir können im Vorfeld einiges tun, um unsere Nachkommen mit dem Aufräumen unseres digitalen Nachlasses zu entlasten. Hier noch einmal mein erster Artikel zum…

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter