23.2. von Geertje: Vergängliches Leben

von Geertje

Heute ist Geertje mit von der Partie in der Blog Challenge „Carpe diem“. Sie bringt mich zum Nachdenken und ich werde es wohl mal üben: Dem Tod schon mal die Hand reichen …

…. uääää ;-).

Was war mir da heute in der Nacht eingefallen? Es war nichts wirklich neues. Es war der Lauf der Zeit. Das Leben, was zum Tod führte, unweigerlich. Der Tod ist unser Ziel von Anfang an. Und um so näher er rückt ohne Krankheit vom Alter her, denkst du an ihn, begrüßt ihn, reichst ihm schon mal die Hand. Oder ergeht es nur mir so?

Hier in Geertjes Blog Wandelsinn weiterlesen.