Schwören Sie!

Eine von Annegrets Lieblingsseiten im Netz ist futurzwei.org. Ein Archiv der Zukunft. Dort findet man Geschichten des Gelingens, wie Menschen unsere Welt durch Nachhaltigkeit und Kreativität besser, schöner und auf besondere Weise reicher machen. Da kam man früher erst dann an die Infos, wenn man auf die Aufforderung: „Schwören Sie, mindestens eine dieser Geschichten weiter zu erzählen“  mit „Ich schwöre!“ weiterklickte.

Sehr toll. Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie da hin gehen.

Jedenfalls: Wir kriegen jetzt von allen Seiten Hinweise, worüber wir noch schreiben könnten. Dauernd fällt uns was in die Hände, verstaubte Zeitungsschnipsel tauchen wieder auf beim Abstauben, Plakate springen ins Auge usw … sodass uns scheint:
hier geht gerade was richtig Gutes los.

Ja und nun dachten wir: Super, dass Sie uns das erzählen, gerne mehr davon! Aber noch besser: Schwören Sie, dass Sie wenigstens einen Gedanken aus diesem Blog jemand anderes weiter erzählen. Schließlich heißt unser Blog im Untertitel „Übers Sterben REDEN“ (nicht „Übers Sterben LESEN“. )

Das macht total Spaß, wenn man erst mal in Schwung gekommen ist. Wir gehen jedenfalls nach unseren Telefonaten über Krematorien, Totenhemden und Rituale immer sehr vergnügt und reich auseinander.

4 Gedanken zu „Schwören Sie!

  1. Finde den Blog eine super Sache. Meine Grossmutter ist vor kurzem gestorben, da ich aber nicht viel Kontakt hatte mir Ihr, war es wirklich eine eigenartige Situation. Kaum Kontakt, aber dann doch sehr berührt und traurig. Ich konnte meine Gefühle aber keinen freuen Lauf lassen, das war komisch. Darüber zu schreiben hilft zumindest etwas. Gute Seiten über den Tod, Tipps und Austausch gibt es leider viel zu wenige. Ich habe auf einer ähnlichen Seite https://www.bestattungsinfo.at auch ein paar gute Tipps gefunden. Was mir dabei geholfen hatte war das als meine Oma starb ich nicht wirklich wusste wie ich damit umgehen sollte aber auch nicht was ich zu tun hatte. Die Organisation ist ja wirklich nicht so leicht. Macht weiter so. LG

    Gefällt 1 Person

    • Hallo lieber Kurt, danke dass Du uns geschrieben hast. Gut, dass Du im Internet gestöbert hast. Da gibt es inzwischen einige gute Seiten – hast Du sicher in unserer Linksammlung entdeckt.
      Ja, der Tod haut einen manchmal um oder konfrontiert einen mit Gefühlen, die man nie für möglich gehalten hat … auch wenn du wenig Kontakt hattest zu Deiner Großmutter, bist du sehr traurig. Ich finde das wunderbar und Du hast eine Form gefunden dich auszudrücken durchs Schreiben. Alles Liebe und Gute. Ich bin mir sicher, sie weiß dass du um sie trauerst und du kannst ihr jetzt alles sagen und schreiben, sie wird es „hören und lesen“.
      Herzlich. Petra

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.