Heute über das Sterben gesprochen

IMG_5384

unser Logo fürs Death Café von frauines.de

Heute hab ich mit unserer Pfarrerin Andrea, mit der ich das Death Café in Richterswil auf den Weg gebracht habe, über unsere kommende Veranstaltung gesprochen. Das nächste Death Café soll am Donnerstag, dem 5. Juli nachmittags stattfinden. Ich habe Andrea erzählt wie es mich grad wieder sehr beschäftigt: der Tod, das Sterben und dabei fühle ich mich quicklebendig.

Die Sätze, die ich heute gelesen habe und mich berühren:

„Der Zeitpunkt, wann ein Leben endet, ist jedem vorberstimmt. Wir müssen nicht hadern.“ Stammt von Corina Dietsch, die in einem Artikel in der reformiert vorgestellt wird. Sie ist Tatortreinigerin. Ausgleich findet sie bei ihrem Pferd Geruna.

Pferde, Hunde und Hasen leben auf dem Hof „Schöne“ in Berlin Rixdorf. Hier kann man sich vom geliebten toten Menschen verabschieden. Der Bestatter Eric Wrede wurde im Sonntagsartikel genannt; ich schrieb dazu im letzten Post. Weiterlesen

14. Juni Death Café Richterswil

Andrea Spörri, hiesige Pfarrerin in Richterswil hab ich angepiekst, mit mir ein Death Café zu organisieren. Ich wurde angeregt von Ina Hattebier aus Hamburg, die mit ihren Freunden und Kollegen schon zum dritten Mal ein Death Café auf die Beine gestellt hat.

Haben wir nicht ein schönes Foto-Layout gestaltet? Frau Ines aus Hamburg haben wir gefragt, ob wir eines ihrer hübschen Tellerchen als Motiv nehmen können.

Hier entlang zum Flyer mit den Details.

Hier geht es zu Frau Ines in Hamburg mit dem schönen Porzellan.

Hier entlang zu den Hamburger Death Cafés

Unser Eintrag bei deathcafe.com .