Was passiert nach dem Tod mit meinen Daten?

IMG_5849Bei Facebook hatten wir es schon online. Vor einigen Tagen las ich diesen interessanten Artikel bei heute.de, den ich so wichtig finde, dass er hier noch einmal prominent eingestellt werden muss, für alle, die nicht bei Facebook unterwegs sind.

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind dies 50 Prozent, die sich nicht in den Sozialen Netzwerken tummeln. Dennoch: Du hast wahrscheinlich das eine oder andere Konto im Internet: ein Bankkonto oder die Plattform fürs Erstellen eines Fotobuchs oder fürs Online-Shopping bei amazon.

Was passiert nach dem Tod mit Deinen Daten? Diesen Artikel empfehle ich sehr zu lesen: ich werde in mein Testament schreiben wer meine Online-Konten nach meinem Tod verwalten/erben soll. Das ist nämlich nicht so simpel wie wir denken, von wegen: „das wird dann schon meine Frau/mein Mann erledigen“.

No way! so funkioniert es leider nicht.

Es ist ein sehr wichtiger und guter Artikel!! Druckt euch den aus und legt los.

Schritt für Schritt.

Den digitalen Nachlass im Blick haben

Auf der Website eines Bestattungsunternehmens las ich, dass sich meistens ein Familienmitglied um das Geld und die Konten kümmert. Meist weiß der Partner oder die Partnerin nichts von den Online-Bankgeschäften. Wenn ein Mensch stirbt, hinterlässt er vielfältige digitale Spuren, das müssen wir uns klar machen. 

Meinen Mann erinnere ich immer wieder: „Hast du die Passwörter auf der Liste aktualisiert?“ Stell Dir vor, wichtige PIN’s stecken im Handy … oder Überweisungen müssen mit TAN’s autorisiert werden, die wiederum per SMS an ein ganz bestimmtes Handy geschickt werden … Wir machen uns noch viel zu wenig klar, was unser Handeln im Internet im Falle eines plötzlichen Todes bedeutet.

Meine geschätzte Blog- und Coachkollegin Ulrike Bergmann hat in Ihrem Kommentar darauf hingewiesen, dass der digitale Nachlass nicht zu unterschätzen ist. Wir können im Vorfeld einiges tun, um unsere Nachkommen mit dem Aufräumen unseres digitalen Nachlasses zu entlasten. Hier noch einmal mein erster Artikel zum diesem Thema mit hilfreichen Links.

Ulrike empfiehlt: Brigit Janetzky, der Pionierin auf diesem Gebiet: http://www.semno.de/digitaler-nachlass/

Hast Du schon begonnen, Dich um Deinen digitalen Nachlass zu kümmern?

Machts gut – Infos zum digitalen Nachlass

Eine meiner geschätzten Blog- und Coachkolleginnen Petra Schlitt hat mich auf diesen Link aufmerksam gemacht: http://machts-gut.de/

Unser digitaler Nachlass … schon mal drüber nachgedacht? Was passiert eigentlich mit all den Informationen im Internet, wenn wir mal sterben? Wir werden auf dieser Website informiert, wie wie vorsorgen können und was passiert, wenn wir es nicht tun.

Dieses Checkliste kann man herunterladen und sich informieren, wie Internetanbieter mit Todesfällen umgehen.

Hier eine Checkliste für Hinterbliebene.

Hier eine Checkliste wie man seinen digitalen Nachlass regelt.