2.11. Sabine: Dia de los Muertos-Altar

IMG_20181030_163626964.jpgSabine hat uns geschrieben:

Hier wie versprochen ein Foto von meinem Altar nach mexikanischer Sitte, den ich für Dieter gemacht habe.

Er ist dieses Jahr im Sommer an Krebs gestorben. Wir waren 42 Jahre zusammen und ich vermisse ihn schrecklich.

Auf dem Altar sind alles Dinge, die er sehr mochte, Lakritz Konfekt, Studentenfutter, in einer Tasse Kürbissuppe (mit dem Tabasco Fläschchen),  Quitten und Äpfel.

Die Nonne steht für „Schwester Hannah“, aus einer TV-Serie, die wir immer geschaut haben. Dazu habe ich einen Zuckerschädel verziert und die traditionellen Blumen aus Mexiko entsprechen unseren Tagetes. Und von denen blühen auf unserem Hof trotz der Jahreszeit reichlich.

Ich werde wie die Mexikaner am 2.11. nachmittags Weihrauch anzünden und die Haustür öffnen und mich ein paar Minuten still hinsetzen und hoffen, dass er mich besucht. Danach gibt meine Tochter eine Party.

Natürlich musste ich wieder weinen, als ich den Altar gebaut hab. Aber das gehört dazu.

Ich hoffe, er gefällt Euch. Ganz liebe Grüsse, Sabine

***

Liebe Sabine, und wie sehr uns Dein Altar für Dieter gefällt!!!! Großartig! So schön! Ich wünsche Dir, dass er Dich besuchen kommt und bin mir ganz sicher … schreibe uns darüber hier im Kommentarfeld. In Gedanken an Euch beide in Liebe.