Kompost oder Sondermüll ?

6A6C7C0C-F568-488D-BA57-B2CE11BAEBF7Mit einem Freund war ich heut Mittagessen, der gerne auch darüber spricht, sich das Leben zu nehmen. Er kokettiert einerseits. Andererseits weiß ich um seine düstere Seele. Ich denke aber immer wieder und sagte ihm: „Du liebst doch das Leben“.

Das kommende Wochenende wird er bei einem Almabtrieb dabei sein … das finde ich höchst lebendig und naturnah.

Und während wir so sprachen über die Ausstellung im Friedhof Forum, über die ich in den letzten Artikeln geschrieben habe, fragte er zum Thema „Das was bleibt“:

Will ich als Toter Kompost oder Sondermüll sein?

Er prangert ziemlich vehement die Medizin an, was die alles mit unserem Körper macht und wie sie uns am Leben erhält. Welche Ersatzteile in unserem Körper sind und welche Medikamente.

Mir fiel dazu ein, dass ich im Krematorium Nordheim gehört hatte, dass Menschen, die eine Chemotherapie hinter sich haben, nicht so leicht brennen. Oder wenn sie dann erdbestattet werden, das Erdreich belasten wenn sie verwesen. Es hieß jedenfalls, dass die Einäscherung umweltfreundlicher sei (wenn das Krematorium denn auch gute technische Voraussetzungen hat in puncto Emission).

Tja, was eine Entscheidung und Überlegung, was?

12 Gedanken zu „Kompost oder Sondermüll ?

    • Huhu, lieber Peter, danke fürs Vorbeischauen und -lesen … uff, zwei Chemos!! Hut ab. Ich hoffe, es geht Dir stabil und mit „rosigen Aussichten“ 😉 … tja, das denke ich mir, dass du es gern wüsstest … vielleicht erzählt es dir jemand wenn man sich „wo auch immer wiedertrifft“ und wann auch immer.

      Alles Liebe und auf eine buntes Leben! Herzlich für ein schönes Wochenende.
      Petra

      Gefällt 1 Person

  1. Ich war vor zwei Wochen im Krematorium in Hannover ( https://diewaldtraeumerin.com/2018/08/29/eine-fuehrung-durch-das-krematorium-in-hannover-lahe/ ) und habe mich dort gewundert, warum nach einer Einäscherung die Knochenreste verfärbt waren. Ja, das kommt auch durch die Chemo. Die Knochen die ich dort gesehen habe, waren rosa, laut dem Mitarbeiter gibt es auch blaue und grüne Verfärbungen. Und, nein, so etwas hätte ich mir vorher auch nicht vorstellen können.
    Liebe Grüße, Nicole

    Gefällt 2 Personen

  2. Hm, das sind wir gleich bei der Kremierung gelandet.

    Mein Bestatter hier vor Ort sagte mir schon seit vielen Jahren zur ERD-Bestattung an Krebs-Verstorbener:
    „Die riechen sehr streng, viel doller nach all den Chemotherapie-Medikamenten – da muss ich richtig viel gegen tun, damit es die Trauergemeinde dann in der Kapelle mit dem Sarg die Trauerfeier über aushält – und auch schon vorher bei der Aufbewahrung in der Leichenhalle.“

    Und außerdem noch generell zur Erdbestattung:
    Wenn wir daran denken, welche Vielfalt und welche Mengen an oft sehr „giftigen“ Medikamenten-Substanzen viele Verstorbene in hohem Alter über lange Jahre zu sich genommen haben, ist auch die Verwesung in der Erde ein Probleme, wenn wir an all die gespeicherten Pharma-Rest in den Leibern denken, die dann ins Grundwasser gelangen …
    (Uiii, was für ein Satz 😉 )
    LG

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Hiltrud, das ist interessant, was der Bestatter sagt und sicher richtig. Mir war nicht wirklich klar, dass Verwesungsgeruch möglich ist.

      Bist Du Dir sicher, dass die Pharma-Reste ins Grundwasser gelangen? Dann wäre ja die Mär vom „Leichengift“ auf diese Weise richtig.

      Schöne Sätze, die du da schreibst ;-).
      Danke!
      LG
      Petra

      Gefällt mir

    • Guten Morgen, die Ersatzteile werden mit einem Magnet aus der Asche herausgefischt. In einer Ausstellung hab ich da „entzückend-hässliche“ Rückenstabilisierer und Knieprothesen und was weiß ich gesehen.
      Ist eine Überlegung wert was man mit sich anstellen lässt.
      Schönen Tag. HG: Petra

      Gefällt 2 Personen

      • Hellö liebe Annette, gute Frage … ja ich war neugierig … was ich alles sehen würde, wusste ich ja nicht … auf jeden Fall hab ich sehr viele tote Menschen gesehen … hatte ja mal einen Schnuppertag dort im Krematorium. Das machen tolle Menschen, aber es schlaucht emotional so oder so … auch die Gerüche.

        Wunderbaren Nachmittag für Dich.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.